10.12.2016

Adventskonzert 2016

Advent auf Deutsch – unter diesem Motto veranstalteten die beiden Chöre der "Liedertafel 1845 Lengfurt" ihr Adventskonzert 2016

Die 30 Sänger des Gemischten Chors (Ltg. Jessica Thamm) und die 40 Mitglieder des Kinder- und Jugendchor (Ltg. Judith Hock) hatten traditionelle deutsche Weihnachtslieder eingeübt. Darunter "Süßer die Glocken nie klingen", "Maria durch ein Dornwald ging", "Leise rieselt der Schnee", "Stern über Bethlehem", "Ich steh an deiner Krippen hier" und "Machet die Tore weit".

Die Stücke waren eingebettet in eigens für diesen Anlass angefertigte Instrumentalarrangements, die von einem Ensemble aus Geigen, Bratsche, Violoncello, Kontrabass, Fagott und Flöte zum klingen gebracht werden.

Unser Ensemble: Stefanie Arz, Almut Rösch und Sophie Streng (Violine), Martin Hellmann (Viola), Mareike Väthröder und Svea Herzfeld (Violoncello), Katharina Jeßberger und Larissa Schieberl (Flöte), Gabriela Träger (Fagott), Klaus Silbernagl und Christian Thamm (Kontrabass) und an Glockenspiel und Orgel: Luka Willms
 

 

Das Programm:

  1. Leise rieselt der Schnee (Text u. Melodie: Eduard Ebel 1839-1905/Arr: Johannes Knecht (*1965)
  2. Maria durch ein Dornwald ging (Volkslied/Satz: Heinrich Kaminski 1886-1946/Arr.: Jessica Thamm)
  3. Süßer die Glocken nie klingen (Volksweise/Arr.: Jessica)
  4. Wir haben seinen Stern gesehen (Text: Eugen Eckert/Musik: Peter Reulein)
  5. Stern über Bethlehem (Text u. Melodie: Alfred Hans Zoller)
  6. Machet die Tore weit (Andreas Hammerschmidt 1612-1675)
  7. Ave verum (Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
  8. Ich steh an deiner Krippen hier (Johannes Eccard 1553-1611)
  9. Es wird scho glei dumpa (aus Tirol/Arr.: Jessica Thamm)
  10. Oh du fröhliche (Gemeinsames Lied mit Gemeinde)