Lengfurt

24 Mitglieder, sowie die zweite Bürgermeisterin Karin Öhm, begrüßte die Vorsitzende Tina Magel am Sonntag den 03.04. zur Jahreshauptversammlung der Liedertafel Lengfurt im Saalbau der Dr.-Friedrich-Kirchhoff- Stiftung.

In Ihrem Jahresbericht gab die Vorsitzende Einblick in das Vereinsleben des vergangenen Jahres.

So konnte der gemischte Chor SINGZAMM im letzten Jahr 5 neue Mitglieder werben, was angesichts der fehlenden Auftrittsmöglichkeiten sehr erfreulich ist.  Außerdem gegründete sich zum Jahreswechsel ein neues Pop-Ensemble „die stimmband“ welches ein weiteres musikalisches Standbein werden soll.

Die Auftrittsmöglichkeiten im letzten Jahr waren durch die Pandemie stark eingeschränkt und so konnte der Chor lediglich einige kleinere Auftritte gestalten. Dies soll sich nun mit den Lockerungen wieder verändern.
Am Sonntag, den 24.04.22 ab 15 Uhr lädt der Gesangverein deshalb in den Lengfurter Saalbau ein. Unter dem Motto „Kaffee mitSingen“ findet ein gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen statt.

Nach dem Kassenbericht durch die Kassenwartin Iris Wiegand erfolgte die Entlastung des Vorstands durch Dr. Bruno Hock und Verena Thamm, die durch die Mitgliederversammlung auch für das nächste Jahr zu den Kassenprüfern ernannt wurden.

Nachdem sich ein verändertes Team zur Wahl des neuen Vorstands bereit erklärt hatte, stimmte die Versammlung eine Satzungsänderung einstimmig zu.

Unter der Wahlleitung von Werner Thamm wurden die Neuwahlen abgehalten.  Jeweils einstimmig wurden Tina Magel als erste Vorsitzende, Christoph Müller als 2. Vorsitzender und Iris Wiegand als Kassier und die Beisitzer Birgit Bartsch, Birgit Kohlhepp und Karin Herberich gewählt.

Langjährige Mitglieder des Gesangvereins Liedertafel Lengfurt wurden geehrt

Die Liedertafel Lengfurt ehrte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung auch verdiente und langjährige Mitglieder.

So nahm Klaus Scheller seine Ehrung für 40 Jahre passive Mitgliedschaft entgegen. Heinz Babl und Erwin Behl sind dem Verein bereits seit 50 Jahren treu. (Erwin Behl konnte jedoch aus gesundheitlich Gründen leider nicht erscheinen.)

Für „60 Jahre Aktives Singen“ erhielt Helmut Wirsching nicht nur die Ehrung seines Heimatvereines Liedertafel Lengfurt, sondern ebenso die Ehrennadeln des Deutschen Chorverbandes, sowie des Fränkischen Sängerbundes.

Zuletzt wurde das Ehrenmitglied Franz Seitz für 70 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt. Seitz war lange Jahre in der Vorstandschaft tätig und wurde bereits 1980 zum Ehrenmitglied ernannt.

Von links: Tina Magel und die geehrten Mitglieder Klaus Scheller, Heinz Babl, Franz Seitz, Helmut Wirsching und die 2. Bürgermeisterin Karin Öhm (Foto: Iris Wiegand)

responsive design

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

super features

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

drag and drop

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.